So unterstützen wir Sie

Die exXAT GmbH Steuerberatungsgesellschaft erstellt für ihre Mitarbeiter die Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Diese werden in der Kanzlei nach Verbuchung aller relevaten Daten (z.B. Einmalzahlungen, Märzklausel, Fünftel-Regelung) gefaltet und in Briefumschläge gesteckt. Neben den "normalen" Arbeitnehmern werden selbstverständlich auch die Daten von Minijobbern, studentischen Kräften, Schülern und Altersrentnern bearbeitet. Für das Unternehmen selber wird ein Datenträger mit den benötigten Banküberweisungen gefertigt. Diesen Datenträger können sie an ihre Bank weiterleiten.

Neben der Information ihrer Mitarbeiter über die kommende Auszahlung werden von uns auch die Krankenkassen, die Finanzämter und die Sozialversicherungen informiert. Diese Meldungen müssen und werden von uns elektronisch übermittelt. Wichtig dabei ist die schnelle Unterrichtung der Sozialversicherungen  (An-/Abmeldungen, Sofortmeldungen, Jahresmeldungen, Unterbrechungsmeldungen usw.).

Zusätzlich erstellen wir ihren Mitarbeitern und ihnen alle Bescheinigungen aus dem Personalbereich wie Anträge auf Lohnfortzahlungserstattungen, Entgeltbescheinigungen und andere Verdienstbescheinigungen. Für die Berufsgenossenschaften werden die Lohnnachweise turnusmäßig automatisch generiert und übermittelt.

Natürlich erstellt die exXAT GmbH auch die elektronische Lohnsteuerbescheinigung zum Jahresende.

Aktuelles

DATEV eG : Nachrichten Steuern

Nachrichten Steuern
  • Anwendungsfragen des § 2b UStG
    Das BMF teilt die Änderungen des Umsatzsteuer-Anwendungserlass vom 1. Oktober 2010, der zuletzt durch das BMF-Schreiben vom 7. Juli 2020 geändert worden ist, in Bezug auf die Umsatzbe­steue­rung der Leis­tun­gen der öf­fent­li­chen Hand mit (Az. III C 2 - S-7107 / 19 / 10005 :014).
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende wird um 2.100 Euro für zwei Jahre erhöht – Ausgleich erziehungsbedingter Mehraufwendungen
    Zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Krise wurde der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende befristet auf zwei Jahre von 1.908 Euro auf 4.008 Euro für die Jahre 2020 und 2021 angehoben. Hiermit sollen lt. SenFin Berlin erziehungsbedingte Mehraufwendungen von Alleinerziehenden ausgeglichen werden, weil gerade diese in Zeiten von Corona vor besonderen Herausforderungen stehen.

Kontakt

exXAT GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Donkweg 49
47877 Willich

Telefon: +49 2154 9368040
Telefax: +49 2154 9368055
E-Mail: