Steuer-Check up 2016

Steuer Check-up 2016

Zusammenfassung

Der Beitrag gibt einen kompakten Überblick über die steuerrechtlichen Entwicklungen des Jahres 2015 und die Rechtsänderungen ab 2016/2017.

Der Fokus der Kapitel Änderungen ... liegt auf den wichtigsten Neuerungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung, die Steuerpflichtige und ihre Berater bei der Betrachtung des Veranlagungsjahres 2015 beachten müssen.

Das Kapitel Steuerausblick zeigt auf praxisrelevante Steueränderungen, die ab 2016/2017 gelten. Im Fokus stehen u. a. die Anhebung steuerlicher Freibeträge bzw. des Kindergelds, die Neuerungen aus dem Steueränderungsgesetz 2015 sowie die Änderungen des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes für die Steuerbilanz. Außerdem werden die geplanten Neuregelungen u. a. der Erbschaftsteuerreform 2015, zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens, zum Automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten sowie die neuen BEPS-Entwicklungen aufgezeigt.

Das betrifft alle Steuerpflichtigen

Änderungen für Unternehmen

Änderungen bei Personengesellschaften

Änderungen bei Kapitalgesellschaften

Änderungen bei Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Änderungen für Kapitalanleger und Vermieter

Änderungen Erben und Schenken

Steuerausblick

 

Aktuelles

DATEV eG : Nachrichten Steuern

Nachrichten Steuern
  • Länder möchten Miethöhe bei Neubauten begrenzen
    Der Bundesrat vermisst bei der von der Bundesregierung geplanten Wohnraumoffensive eine Regelung zur Begrenzung der Miethöhe. In seiner Stellungnahme bittet er deshalb darum, zu prüfen, wie mit dem Gesetzentwurf zur steuerlichen Förderung des privaten Wohnungsbaus verhindert werden kann, dass Investoren für ihre Wohnungen die höchstmögliche Miete verlangen.
  • Steuerliche Behandlung der von Luftfahrtunternehmen gewährten unentgeltlichen oder verbilligten Flüge
    Der Erlass legt die Bewertung der zum Arbeitslohn gehörenden Vorteile aus unentgeltlich oder verbilligt gewährten Flügen neu fest und ergeht mit Zustimmung des BMF und im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der anderen Länder. Er ersetzt den Erlass vom 10. September 2015 für die Jahre 2019 bis 2021 (Az. 3 - S-233.4 / 172).

Kontakt

exXAT GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Donkweg 49
47877 Willich

Telefon: +49 2154 9368040
Telefax: +49 2154 9368055
E-Mail: